UNESCO-Welterbefest

Das UNESCO-Welterbefest findet am 16. Juni 2018 ab 11 Uhr im Schlosspark Keutschach statt.

Prähistorische Pfahlbauten

Seit 2011 gehört die 6000 Jahre alte urgeschichtliche Siedlung im Keutschacher See zum UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen. Seit 2014 wird sie in jedem Sommer durch ein Welterbefest gebührend gefeiert.

Quelle: Kuratorium Pfahlbauten
UNESCO-Welterbefest der Pfahlbauten in Keutschach am See. (Kuratorium Pfahlbauten)

Welterbefest in Keutschach und Mondsee

Am 16. Juni veranstalten das Kuratorium Pfahlbauten und die Gemeinden Keutschach am See und Mondsee ab 11:00 Uhr zusammen mit regionalen Vereinen das UNESCO-Welterbefest der prähistorischen Pfahlbauten. Via Livestream wird es für die BesucherInnen in Kärnten und in Oberösterreich sogar möglich, das Fest im Europäischen Kulturerbejahr miteinander zu erleben.

Foto: Kuratorium Pfahlbauten/Henrik Pohl
Die urgeschichtliche Siedlung im Keutschacher See gehört seit 2011 zum UNESCO Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen. Foto: Kuratorium Pfahlbauten/Henrik Pohl

Pfahlbauforschung & Pfahlbaubier

An beiden Standorten wird es Informationen zur aktuellen Pfahlbauforschung, Spiele und Informationen zum internationalen UNESCO-Welterbe der Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen sowie ein umfangreiches Kinderprogramm, eine kulinarische Zeitreise inklusive Pfahlbaubier geben.

Programm:

  • Geschichte zum Anfassen
  • Präsentation von benachbarten UNESCO-Welterbestätten, Forschung unter Wasser, Taucharchäologie
  • Töpfern und Bau von „steinzeitlichen“ Musikinstrumenten für Kinder
  • Das Ensemble ArchäoMusik Vienna macht die längst vergessenen Klänge der Stein- und Bronzezeit wieder lebendig
  • Liveblick zum Welterbefest nach Mondsee/Oberösterreich

Der Eintritt ist frei.

Kontakt:
Kuratorium Pfahlbauten
Site Management Kärnten
Mag. Dr. Lieselore Meyer
9074 Keutschach 1
Tel: +43 699 1927 6074
E-Mail: meyer@pfahlbauten.at
www.pfahlbauten.at

UNESCO Welterbefest Einladung

Öffnungszeiten

März, April10 – 18 UhrEinlass bis 17:30 Uhr
Mai9 – 19 UhrEinlass bis 18:30 Uhr
Juni9 – 20 UhrEinlass bis 19:30 Uhr
Juli, August9 – 21 UhrEinlass bis 20:30 Uhr
September9 – 19 UhrEinlass bis 18:30 Uhr
Oktober10 – 18 UhrEinlass bis 17:30 Uhr
November10 – 17 UhrEinlass bis 16:30 Uhr
Dezember10 – 17 UhrEinlass bis 16:30 Uhr
Jänner, Februar10 – 17 UhrEinlass bis 16:30 Uhr