3D-Kunst: Gregor Wosik malt Udo Jürgens

Gregor Wosik, einer der besten 3D-Künstler, verwandelte 1.000 qm Fläche unter dem Aussichtsturm am Pyramidenkogel in ein besonderes Kunstwerk.

Entstehung des Kunstwerkes im Zeitraffer
http://udojuergens-pyramidenkogel.it-wms.com/

Udo Jürgens 50 Tage auf dem Pyramidenkogel

Spektakuläres Kunstobjekt: Dreidimensionales Bild mit dem großen Kärntner Komponisten und Sänger auf 1.000 Quadratmetern.

Keutschach am See – Der Pyramidenkogel zwischen dem Wörthersee und dem Keutschacher Seental wird Schauplatz eines der spektakulärsten Kunstobjekte sein, das jemals in Europa realisiert wurde. Auf einer Fläche von rund 1.000 Quadratmetern entsteht zu Füßen des weltweit höchsten Holz-Aussichtsturmes ein dreidimensionales Bild, in welchem das Gesicht des großen Kärntner Komponisten und Sängers Udo Jürgens im Mittelpunkt steht. Das Bildnis mit seiner Tiefenwirkung wird bei den Besuchern von der obersten Plattform des Turmes aus einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen.

Geschaffen wird das Werk ab dem 4. Oktober von dem aus Polen stammenden und in Deutschland lebenden Künstler Gregor Wosik, einem der weltbesten Künstler dieses Metiers. Wosik hatte bereits im Jahre 2009 gemeinsam mit fünf europäischen Straßenmalkünstlern im holländischen Rijssen das bis dahin größte derartige Projekt verwirklicht: Ein 750 qm großes 3D-Bild entstand innerhalb von drei Tagen und wurde von Guinness offiziell als Weltrekord anerkannt. Im Jahre 2012 wurde dieser Rekord noch überboten: Im deutschen Wilhelmshaven realisierten Wosik und drei weitere Künstler ein 3D-Bild mit einer Größe von etwa 1.570 Quadratmetern.

Wosik wird seine Arbeit am 4. Oktober um 9 Uhr beginnen und täglich bis zur Dämmerung tätig sein. Als „Leinwand“ für das Riesengemälde dient ein Parkplatz unter dem Turm. Die Farben werden an Ort und Stelle gemischt und sind wasserfest, flexibel haltbar sowie umweltverträglich. Der gesamte Herstellungsprozess wird gefilmt und kann auf YouTube als Livestream verfolgt werden. Die Webadresse lautet: http://udojuergens-pyramidenkogel.it-wms.com

Die Fertigstellung des 3D-Bildes mit Udo Jürgens ist für den 10. Oktober, den Kärntner Landesfeiertag, geplant. Das Kunstwerk kann dann bis 28. November für 50 Tage, jeweils von 10 bis 18 Uhr, besichtigt werden.

Der Bürgermeister der Pyramidenkogel-Gemeinde Keutschach am See, Karl Dovjak, will mit diesem aufsehenerregenden Projekt nicht nur den 100 Meter hohen Aussichtsturm mit seinem überwältigenden Fernblick noch bekannter machen, sondern auch des vor vier Jahren verstorbenen Udo Jürgens gedenken. Dovjak: „Wir wollen einen großen Kärntner würdigen, der seine Inspiration auch vom Wörthersee und seiner wunderbaren Umgebung bezogen hat, die von unserem Turm aus die Menschen in ihren Bann zieht.“ Laut Dovjak ist geplant, künftig jedes Jahr auf dem Pyramidenkogel ein beachtenswertes Kunstprojekt zu realisieren.

INFO: „Udo Jürgens 50 Tage auf dem Pyramidenkogel“

Start der Arbeiten zur Herstellung des überdimensionalen 3D-Bildes am 4. 10. 2018, Fertigstellung beziehungsweise Opening für den 10. 10. um 9 Uhr geplant. Falls es wettermäßig nicht passt, gibt es eine Verschiebung. Die Medien werden rechtzeitig über den exakten Termin informiert.

Rückfragen: Bgm. Karl Dovjak +43-4354-46007

Öffnungszeiten

März, April10 – 18 UhrEinlass bis 17:30 Uhr
Mai9 – 19 UhrEinlass bis 18:30 Uhr
Juni9 – 20 UhrEinlass bis 19:30 Uhr
Juli, August9 – 21 UhrEinlass bis 20:30 Uhr
September9 – 19 UhrEinlass bis 18:30 Uhr
Oktober10 – 18 UhrEinlass bis 17:30 Uhr
November10 – 17 UhrEinlass bis 16:30 Uhr
Dezember10 – 17 UhrEinlass bis 16:30 Uhr
Jänner, Februar10 – 17 UhrEinlass bis 16:30 Uhr