Kulinarik: Rübenfest 2019

Jetzt schon vormerken: Am 26. und 27. Oktober 2019 lädt die Gemeinde Keutschach bereits zum 4. Mal mit kulinarischer Vielfalt und Unterhaltung für die ganze Familie zum Rübenfest auf dem Schlossareal.

Alles „rund um die Rübe“ so lautet auch dieses Jahr wieder das Motto am Keutschacher Rübenfest. Bereits zum vierten Mal lädt die Gemeinde Keutschach am 26. und 27.10.2019 (ab 10:30 Uhr) zum kulinarischen Fest auf dem Schlossareal.

Köstliche Gerichte, Live-Musik und nette Leute. All das finden Besucher alljährlich beim Rübenfest in Keutschach. Bereits zum 4. Mal lädt die Gemeinde Keutschach auf dem Schlossareal zum Fest, bei dem sich alles um die Rübe dreht. Schauplatz des einzigen Österreichischen Rübenfestes ist das Areal rund um das Schloss, Stammsitz der Herren von Keutschach, in dem sich heute das Gemeindeamt befindet.

Schmankerl mit Rübe

Geboten wird „alles um die Rübe“, vor allem in kulinarischer Hinsicht. Produzenten, Gastronomen und Vereine aus der Region sowie befreundete Gemeinden aus Slowenien und Friaul-Julisch Venetien warten mit schmackhaften Speisen und Getränken auf, in denen das beliebte Gemüse Verwendung findet. Im Jahr 2016 rief man zu Ehren der Herren von Keutschach und der äußerst gesunden und wohlschmeckenden Rübe das Rübenfest ins Leben. Seitdem wird in der Gemeinde Keutschach mit kulinarischen Schmankerln rund um die Rübe genossen und gefeiert. Zahlreiche Schmankerln wie Borschtsch, Rübensuppe, Rübengratin, Fleisch-, Fisch- und vegetarische Gerichte und Wildgulasch mit Rübe standen bei den letzten Festen bereits auf der Karte. Was das Rübenfest 2019 kulinarisch bringen wird, darauf können wir jetzt schon gespannt sein.

Warum feiert Keutschach das Fest der Rübe? Dem Fürsterzbischof Leonhard von Keutschach soll der Legende nach in seinen jungen Jahren vom Onkel eine Rübe hinterhergeworfen worden sein, weil er lieber feierte als zu studieren. Diese Begebenheit soll er sich zu Herzen genommen und von nun an fleißig studiert haben, was ihn bis zum Amt des Fürsterzbischofs zu Salzburg brachte. In dankbarer Erinnerung nahm Leonhard von Keutschach die Rübe in sein Wappen auf. Das Gemeindewappen der Gemeinde Keutschach zeigt ebenfalls eine Rübe und geht auf das Adelsgeschlecht der Herren von Keutschach zurück.

Markt auf dem Rübenfestgelände – köstliche Produkte aus der Region, Friaul-Julisch Venetien und Slowenien

Neben Produkten mit Rübe finden Besucher Köstliches aus der Region wie heimischen Honig, Schnaps, Säfte und vieles mehr. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen!

4. Keutschacher Rübenfest

26. und 27. Oktober 2019, Beginn: jeweils ab 10:30 Uhr
ORF-Frühschoppen am Sonntag, 27.10.2019 ab 11:00 Uhr im Zelt

 

Und nach dem Fest genießen Sie vom Aussichtsturm am Pyramidenkogel einen herrlichen Panoramablick über Kärntens Berg- und Seenlandschaft.

4. Rübenfest auf dem Schlossareal der Gemeinde Keutschach am See
4. Rübenfest auf dem Schlossareal der Gemeinde Keutschach am See

Eindrücke vom Rübenfest in Keutschach:

Öffnungszeiten

März, April 10 – 18 Uhr Einlass bis 17:30 Uhr
Mai 9 – 19 Uhr Einlass bis 18:30 Uhr
Juni 9 – 20 Uhr Einlass bis 19:30 Uhr
Juli, August 9 – 21 Uhr Einlass bis 20:30 Uhr
September 9 – 19 Uhr Einlass bis 18:30 Uhr
Oktober 10 – 18 Uhr Einlass bis 17:30 Uhr
November 10 – 17 Uhr Einlass bis 16:30 Uhr
Dezember 10 – 17 Uhr Einlass bis 16:30 Uhr
Jänner, Februar 10 – 17 Uhr Einlass bis 16:30 Uhr